Denkmal

Wanderausstellung "Flaschenpost aus dem KZ"

Wanderausstellung „Flaschenpost aus dem KZ“

Ausstellung mit pädagogischem Begleitmaterial

Die Wanderausstellung „Flaschenpost aus dem KZ“ berichtet von einem besonderen Fund, der 1975 bei Neubrandenburg entdeckt wurde. Seit 2017 tourt die Ausstellung durch M-V und ist Gast in Bibliotheken und Schulen.

Mehr

Spurensuche auf dem Friedhof

Den Neuen Friedhof mit dem Multimedia Guide Actionbound entdecken

Multimediale Führung mit der App Actionbound

Mit dem kostenfreien, multimedialen Rundgang von zeitlupe lässt sich der Neue Friedhof von Neubrandenburg auf eigene Faust, mit Schulklassen oder Kleingruppen wunderbar entdecken.

Mehr

Die Kriegsgefangenen von Fünfeichen

Ankunft eines Transports mit sowjetischen Kriegsgefangenen aus dem Kriegsgefangenenlager Neubrandenburg-Fünfeichen (Stalag II A) am Bahnhof von Teterow im Herbst 1941. Quelle: Natalja Jeske: Lager in Neubrandenburg-Fünfeichen 1939–1948

Exkursion mit wechselseitiger Führung

Im Rahmen einer Exkursion mit wechselseitiger Führung bietet das Projekt zeitlupe Jugendgruppen und Schulklassen die Möglichkeit, das Gelände des ehemaligen Kriegsgefangenlagers interaktiv zu erkunden. 

Mehr

Deine Geschichte

Geschichte vor der Tür entdecken

Aktuelle Meldungen

Erinnerung mit Land Art gestalten

Abschluss des Kunstprojekts "Erinnerung mit Land Art gestalten". Foto: Carsten Büttner
25.11.2019 - Jugendliche schaffen künstlerische Gedenk- und Erinnerungszeichen auf dem Gelände des Neubrandenburger KZ-Außenlagers Waldbau.
Mehr lesen

Mit Medien Regionalgeschichte entdecken

Einblick in den Workshop "Die digitale Klangwerkstatt" des NB Radiotreffs
21.11.2019 - Neubrandenburg. Aktive Medienbildung und die Erforschung von regionaler Geschichte waren das Motto des Fachtages „Medien zum Anfassen – Erinnerung gestalten. DIeser stieß auf große Zustimmung.
Mehr lesen

Subbotnik - Freiwilligeneinsatz für den Gedenkort Waldbau

Gutes Tun!
16.10.2019 - Am 31.10.2019 startet der erste Freiwilligeneinsatz für den Gedenkort Waldbau. Alle Personen - mit Werkzeug und/oder Engagement - sind herzlich Willkommen!
Mehr lesen

zeitlupe | Stadt.Geschichte & Erinnerung ist ein Projekt der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Mecklenburg-Vorpommern e. V. und wird von der Freudenberg Stiftung gefördert. Das Projektbüro wird von der Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft bereitgestellt.

RAAFreudenberg-Stiftung

zeitlupe | Stadt.Geschichte & Erinnerung | Juri-Gagarin-Ring 29 · 17036 Neubrandenburg | Impressum | Datenschutz