Denkmal

Wanderausstellung "Flaschenpost aus dem KZ"

Wanderausstellung „Flaschenpost aus dem KZ“

Ausstellung mit pädagogischem Begleitmaterial

Die Wanderausstellung „Flaschenpost aus dem KZ“ berichtet von einem besonderen Fund, der 1975 bei Neubrandenburg entdeckt wurde. Seit 2017 tourt die Ausstellung durch M-V und ist Gast in Bibliotheken und Schulen.

Mehr

Spurensuche auf dem Friedhof

Den Neuen Friedhof mit dem Multimedia Guide Actionbound entdecken

Multimediale Führung mit der App Actionbound

Mit dem kostenfreien, multimedialen Rundgang von zeitlupe lässt sich der Neue Friedhof von Neubrandenburg auf eigene Faust, mit Schulklassen oder Kleingruppen wunderbar entdecken.

Mehr

Die Kriegsgefangenen von Fünfeichen

Ankunft eines Transports mit sowjetischen Kriegsgefangenen aus dem Kriegsgefangenenlager Neubrandenburg-Fünfeichen (Stalag II A) am Bahnhof von Teterow im Herbst 1941. Quelle: Natalja Jeske: Lager in Neubrandenburg-Fünfeichen 1939–1948

Exkursion mit wechselseitiger Führung

Im Rahmen einer Exkursion mit wechselseitiger Führung bietet das Projekt zeitlupe Jugendgruppen und Schulklassen die Möglichkeit, das Gelände des ehemaligen Kriegsgefangenlagers interaktiv zu erkunden. 

Mehr

Deine Geschichte

Geschichte vor der Tür entdecken

Aktuelle Meldungen

Subbotnik - Freiwilligeneinsatz für den Gedenkort Waldbau

Gutes Tun!
16.10.2019 - Am 31.10.2019 startet der erste Freiwilligeneinsatz für den Gedenkort Waldbau. Alle Personen - mit Werkzeug und/oder Engagement - sind herzlich Willkommen!
Mehr lesen

Verschwiegene Erbschaften. Wie Erinnerungskulturen den Umgang mit Geflüchteten prägen

Cover des Buchs "Verschwiegene Erbschaften"
27.09.2019 - Buchvorstellung mit anschließender Diskussion am 23.10.2019 im AEG Neubrandenburg. Eintritt frei!
Mehr lesen

Film zu regionaler Spurensuche rund 30 Jahre nach dem Mauerfall

Teinehmende beim Filmgespräch. Foto: Carsten Büttner
25.09.2019 - Wohin bewegt sich die Demokratie rund 30 Jahre nach dem Mauerfall? Der Film „Wenn wir nicht erinnern, wer dann?“ regte zur vielseitigen Diskussion des Themas an.
Mehr lesen

zeitlupe | Stadt.Geschichte & Erinnerung ist ein Projekt der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Mecklenburg-Vorpommern e. V. und wird von der Freudenberg Stiftung gefördert. Das Projektbüro wird von der Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft bereitgestellt.

RAAFreudenberg-Stiftung

zeitlupe | Stadt.Geschichte & Erinnerung | Juri-Gagarin-Ring 29 · 17036 Neubrandenburg | Impressum | Datenschutz