Chronik

Chronik

Ausstellungseröffnung "Zeichen setzen: Graffitis für Menschenrechte“

Zeichen setzen: Graffitis für Menschenrechte
11.03.2019 - Am 21. März um 16 Uhr wird es in der Regionalbibliothek bunt und kreativ: Am Internationalen Tag gegen Rassismus eröffnen junge Neubrandenburger ihre Ausstellung „Zeichen setzen: Graffitis für Menschenrechte“. Zu sehen sind 12 großformatige Graffiti-Tafeln, die im Projekt „Zeitlupe Stadt.Geschichte & Erinnerung“ entstanden sind.
Mehr lesen

Wenn wir nicht erinnern, wer dann?

Filmpremiere zum Außenlager Retzow-Rechlin
22.02.2019 - Rechlin. Die Aula der Regionalen Schule Rechlin war am gestrigen Tag um die Mittagszeit bis auf den letzten Platz besetzt. Mehr als 80 Jugendliche und erwachsene Gäste nahmen an der Premiere des Filmes „Wenn wir nicht erinnern, wer dann?“ teil.
Mehr lesen

Oliver Lück erzählt Geschichten über Menschen, die Geschichten zu erzählen haben

Buchcover "Flaschenpostgeschichten"
08.02.2019 - Das Projekt Zeitlupe und die Regionalbibliothek laden herzlich zur nächsten Veranstaltung in der Reihe „Zeitlupe: Zeit & Geschichte(n)“ ein. Am 13. März ist Oliver Lück zu Gast mit seinen Büchern „Flaschenpostgeschichten“ und „Buntland“.
Mehr lesen

Mit Graffitis gegen Zwangsarbeit - Neue Formen des Gedenkens in Neubrandenburg

Jugendliche sprayt für die Menschenrechte
27.01.2019 - Schülerinnen und Schüler des Lessing-Gymnasiums in Neubrandenburg setzten sich mit Projekt zeitlupe intensiv mit der Geschichte ihrer Stadt und dem Thema Zwangsarbeit auseinander.
Mehr lesen

Interaktive Spurensuche auf dem Neuen Friedhof

Den Friedhof mithilfe des Multimedia-Guides Actionbound entdecken
01.02.2019 - Für Frühjahr/Sommer 2019 gibt es noch freie Termine, um den Neuen Friedhof in einer multimedialen Entdeckungstour mit Unterstützung des RAA-Projekts zeitlupe kennenzulernen
Mehr lesen

Wir gehen online!

Startseite der Webseite
27.01.2019 - Jetzt ist sie endlich da, die neue zeitlupe-Projektwebseite! Da wir überzeugt sind, dass die Auseinandersetzung mit historischen Orten eine aktive pädagogische Begleitung braucht, möchten wir mit dieser Webseite eine Plattform schaffen, auf welcher übersichtliche Information zu den regionalen, historischen Orten der Region, ihren Angeboten und weiterführenden pädagogische Materialien Hand in Hand gehen.
Mehr lesen

Ausstellung zum Recht auf freie Meinungsäußerung in Neubrandenburg

Ausstellung zum Menschenrecht Nr. 19 im Rathaus
24.07.2018 - Zum Menschenrecht Nr. 19, dem “Recht auf freie Meinungsäußerung”, ist aktuell eine kostenfreie Ausstellung junger KünstlerInnen in der Neubrandenburger Regionalbibliothek zu besichtigen.
Mehr lesen

Gedenkveranstaltung zu den Lagern in Fünfeichen

Das neue Symbol von Fünfeichen, ein Holzkreuz, ist aufgestellt
01.09.2018 - Anlässlich des 70. Jahrestages der Schließung aller Lager gab es eine offizielle Gedenkfeier in der Mahn- und Gedenkstätte Fünfeichen, an welcher auch Schüler und Schülerinnen mitwirkten.
Mehr lesen

zeitlupe | Stadt.Geschichte & Erinnerung ist ein Projekt der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Mecklenburg-Vorpommern e. V. und wird von der Freudenberg Stiftung gefördert. Das Projektbüro wird von der Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft bereitgestellt.

RAAFreudenberg-Stiftung

zeitlupe | Stadt.Geschichte & Erinnerung | Juri-Gagarin-Ring 29 · 17036 Neubrandenburg | Impressum | Datenschutz